Skip to main content

Das Weihnachtsfest der March Schwestern

Das Weihnachtsfest der March Schwestern - 1Was gibt es zur kalten und besinnlichen Jahreszeit schöneres, als sich auf der Couch einzumummeln und einen guten Film mit einer heißen Tafel Schokolade zu gucken? Um sich auf Weihnachten einzustimmen ist es eine gute Idee sich einen Weihnachtsfilm anzusehen.

Inhalt:

Der Film „Weihnachtsfest der March Schwestern“ aus dem Jahr 2012 vom Regisseur John Stimpson, der bereits für seine Weihnachtsfilme bekannt ist, ist eine gelungene Weihnachtskomödie, die zum Lachen verführt und für harmonische Stimmung sorgt.
In diesem Film handelt es sich um die 4 Schwestern Jo, Meg, Beth und Amy, die zur Weihnachtszeit ihre Eltern besuchen und hier mit Problem konfrontiert werden. Zwischen finanziellen Sorgen und Liebeskummer, müssen die vier March Schwestern die gegenseitige Unterstützung wahrnehmen, um die Problematiken zu bewältigen. Während sie so vor Weihnachten das Haus, in dem sie aufgewachsen sind auf eigene Faust renovieren, um den Verkauf zu verhindern, sorgt das männliche Geschlecht für gegenseitige Rivalitäten. Doch finden die Schwestern zusammen und gelingt es ihnen das Haus ihrer Eltern zu behalten? Für Spannung und Witz ist definitiv gesorgt. Gibt es ein Weihnachtswunder, oder endet alles in einem großen Desaster?

Fazit:

Das Weihnachtsfest der March Schwestern ist ein 87 minütiger Film mit Witz und Charm. Mit der Vorlage des weltberühmten Klassikers „Little Woman“ findet dieser Film auch in der heutigen Zeit ein gutes Resümee.

Das Weihnachtsfest der March Schwestern

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]