Skip to main content

Einsatz auf 4 Pfoten – Ein Weihnachtsmärchen

Einsatz auf 4 Pfoten - Ein Weihnachtsmärchen - 1Hundeliebhaber sollten diesen herzerwärmenden Weihnachtsfilm nicht verpassen. Einsatz auf 4 Pfoten – Ein Weihnachtsmärchen ist ein niedlicher Weihnachtsfilm für Kinder und im Herzen Kind gebliebene aus dem Jahr 2005.

Inhalt:

Der Film führt einen zurück in die Vergangenheit, zur Zeit der großen Depression, nach Pittsburgh. Dort lebt die Zwölfjährige Halbwaise Emma O’Connor zusammen mit ihrem Vater. Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage, kann er es sich nicht mehr leisten sich um sie zu kümmern. Aus diesem Grund schickt er sie zur Weihnachtszeit zu ihrer Tante Dolores. Diese lebt im beschaulichen Doverville, in Maine. Die kleine Emma ist dort nicht gerade willkommen und es kommt noch schlimmer. Der Bürgermeister von Doverville hat ein Hundeverbot im Dorf erlassen. Damit sind nicht alle einverstanden und es kommt zu Auseinandersetzungen im Dorf. Emma schlägt sich auf die Seite der Widerständler. Mithilfe ihrer Klassenkameraden und einem Rudel von flauschigen, süßen Hunden schafft es Emma die treuen Vierbeiner zu retten und den Erwachsenen die wahre Bedeutung von Weihnachten zu zeigen.

Fazit:

Einsatz auf 4 Pfoten – Ein Weihnachtsmärchen ist ein richtiger amerikanischer Weihnachtsfilm. Der Film ist zwar ein wenig kitschig, bedient fast jedes Klischee und ist sehr vorhersehbar aber es handelt sich dennoch um ein gelungenes Weihnachtsmärchen. Der Film ist süß und bietet gute Unterhaltung für Familien. Insbesondere bei Tierfans wird durch diesen Film sicherlich Weihnachtsstimmung aufkommen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]