Skip to main content

Mrs. Miracle 2 – Ein zauberhaftes Weihnachtsfest

Mrs. Miracle 2 - Ein zauberhaftes Weihnachtsfest - 1In Mrs. Miracle 2 – Ein zauberhaftes Weihnachtsfest unterstreicht die fünffache Grammy-Preisträgerin Doris Roberts wiederum ihre schauspielerische Glanzleistung für die Rolle der anziehenden Mrs. Miracle.

Inhalt:

Holly, Mitte Zwanzig ist während der Vorweihnachtszeit voll gestresst. Außerdem ist ihr 10-jähriger Neffe bei ihr im Haus, weil der Vater als Soldat ins Ausland versetzt wurde. Die Versuche scheitern, den Jungen mit Backen und Einkaufen während der Weihnachtszeit zu unterhalten. Der Reiz beim alltäglichen Stress ist für Holly das Treffen mit dem Kaufhaus-Erben Jake, der als Einzelkind die Führung des Spielzeugbereichs im Hause seines Vaters überreicht bekam. Leider unüblich in der Vorweihnachtszeit, bleibt die Kundschaft fern. Der Anlass: das klassische Kaufhaus führt nur traditionelle Spielsachen. Sowohl der Vater als auch der Sohn sind dem Computer- und Techniktrend negativ eingestellt und schwören auf ein originales Weihnachtsfest mit dem dazugehörigen Spielzeug. Pech für die beiden, aktuell ist gerade der sprechende Roboter Intellytron bei den Kindern sehr geschätzt. Als keine Besserung in Aussicht ist, erscheint im Geschäft plötzlich die mysteriöse Mrs. Miracle und teilt den beiden mit, dass sie erschienen ist, um Weihnachten zu sichern. Dabei kann sich niemand so richtig vorstellen, wo die bezaubernd wirkende alte Lady eigentlich wohnt. In Windeseile bezwingt sie die Herzen des gesamten Personals und der Kundschaft. Innerhalb kürzester Zeit ist das Kaufhaus mit Kunden gefüllt. Auch für Jake und Nancy sieht es nach einem glücklichen Ende zum Weihnachtstag aus.

Fazit:

Ein Weihnachtsfilm mit Magie, der uns an Wunder zwischen Himmel und Erde hoffen lässt.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]