Skip to main content

Mrs. Miracle

Mrs. Miracle - Ein zauberhaftes Kindermädchen - 1Mrs. Mircale – Ein zauberhaftes Kindermädchen ist ein vorweihnachtlicher Film, im Stil des bekannten Klassikers Mary Poppins, aus dem Jahr 2009. Es ist ein lustiger aber auch nachdenklicher Film für Jung und Alt, den man sowohl mit der ganzen Familie als auch mit Freunden anschauen kann.

Inhalt:

Erzählt wird die berührende Geschichte des vom Schicksal gebeutelten Witwers Seth Webster. Dieser muss sich nach dem tragischen Tot seiner Ehefrau allein um die sechs Jahre alten Zwillinge Jason und Judd kümmern. Da er mit dieser Aufgabe hoffnungslos überfordert ist, ist er auf der Suche nach einer geeignete Nanny für seine beiden kleinen Racker. Diese sind von der Idee ein Kindermädchen zu bekommen jedoch gar nicht angetan und tun ihr Möglichstes die Nannys so schnell wie möglich wieder loszuwerden, mit beträchtlichem Erfolg. Das Chaos ist auf den absoluten Höhepunkt angelangt, als Mrs. Merkle in der Familie auftaucht. Mit absoluter Leichtigkeit und einer Engelsgeduld bringt sie das Familienleben der Familie Webster wieder ins Lot. Mrs. Merkle, die bald Mrs. Mircale genannt wird, hilft nicht nur den Kindern dabei den Tot der Mutter zu verarbeiten, sondern auch dem Vater wieder ins Leben und zur Liebe zu finden.

Fazit:

Die Idee zu diesem Familienfilm ist nicht sonderlich neu oder originell. Die Storyline ist vorhersehbar, nicht allzu spannend und mit dem obligatorischen Happy End. Allerdings ist es ein süßer Film, der viel Freude macht und den weihnachtlichen Geist rüberbringt. Zudem werden pädagogisch wertvolle werte wie Familienzusammenhalt, Nächstenliebe und Glaube nähergebracht. Wer eher leichte aber dennoch gute Unterhaltung sucht und in vorweihnachtliche Stimmung versetzt werden will, wird bei Mrs. Miracle sicher nicht enttäuscht.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]